Eigenveranstaltungen

Über das Jahr bietet die Hann. Münden Marketing GmbH eine bunte Mischung von Veranstaltungen an. Es erwarten Sie auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Events an reizvollen Orten. Ob gemütliche Feste an der Uferpromenade der Werra, Märkte mit individuellen Ständen oder kulinarische Highlights – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

In Hann. Münden gibt es zahlreiche Vereine, die mit viel Engagement und Freude ein breites Angebot an Festen und Kulturevents bereitstellen. Alle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Dort können Sie auch Ihre Veranstaltung selbst einpflegen.

Yoga auf der Insel

Yoga auf der Insel ist erstmalig am 05. Juni auf dem Doktorwerder, einer kleinen Insel inmitten der Werra, kann wunderbar unter Anleitung von Eva-Maria Kiefer, einer langjährigen Yoga Expertin in der freien Natur entspannt werden. Für verschiedene Erfrischungen und gesunde Smoothies ist gesorgt.
Der Eintritt ist frei.

Feiertagsshopping an Fronleichnam

Hann. Münden lädt ein! Traditionsgemäß lädt Hann. Münden zu Fronleichnam zum beliebten Feiertagsshopping am 11. Juni ein.

Besonders Gäste aus Hessen und Nordrhein-Westfalen, in deren Heimat Fronleichnam zu den gesetzlichen Feiertagen zählt, nutzen den Tag gerne, um durch Hann. Münden zu Bummeln. Rund 100 Fachgeschäfte in der Hann. Mündener Altstadt haben geöffnet, darunter zahlreiche individuelle und inhabergeführte Boutiquen. Viele Einzelhändler haben attraktive Angebote für dieses jährliche Event in petto.

Dielengrabenfest

Nach dem erfolgreichen Shopping klingt der Tag beim After-Shopping- bzw. After-Work-Event beim Dielengrabenfest aus. In diesem Jahr wieder an zwei Tagen (11. und 12. Juni, jeweils 16 – 22 Uhr). Der 2014 nach Umgestaltung neu eingeweihte Dielengraben zwischen Werra und Welfenschloss wird wie in den vergangenen Jahren auch wieder zur Feier- und Prominiermeile. Auf die Besucher wartet ein abwechslungsreiches Live-Musik Programm mit unterschiedlichen Bands. Auch für das leibliche Wohl ist mit erfrischenden Getränken und kleinen Köstlichkeiten diverser Gastronomen, die für jeden Geschmack etwas im petto haben, gesorgt. „Wohlfühlen, genießen, Spaß haben“ lautet das Motto an diesen frühsommerlichen Tagen in idyllischer und lauschiger Atmosphäre mit direktem Blick auf  die Werra.

Inselfest auf dem Doktorwerder

Beim Inselfest wird eine ganz besondere Location in Hann. Münden neu in Szene gesetzt. Auf dem Doktorwerder, einer kleinen Insel inmitten der Werra, kann an zwei Tagen im September geplaudert, gefeiert und entspannt werden. Durch eine spezielle Beleuchtung wird das Gelände auf dem Doktorwerder stilvoll illuminiert und in eine magische Atmosphäre getaucht. Verschiedene Live Acts sorgen für passende Musik und auch für Cocktails, alkoholfreie Getränke und kleine Leckereien ist gesorgt.
Der Eintritt ist frei.

Herbst- und Bauernmarkt

Bauernmarkt

Beim Hann. Mündener Bauernmarkt bieten zahlreiche Direkterzeuger, Händler und Gastronomen ein breites Sortiment zwischen Johann-Andreas-Eisenbart-Platz und St. Blasius Kirche an. An rund 90 Ständen können sich die Besucher wie in den Vorjahren auf die kommende Jahreszeit einstimmen: Leuchtend orangene Kürbisse, buntes Kunsthandwerk, farbenfrohe Blumensträuße und mehr gibt es hier zu Entdecken. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wer den Herbst mit seinen Leckereien schon herbei gesehnt hat, freut sich auf deftige Eintöpfe, Pilzgerichte oder einen Flammkuchen. Für diejenigen, die am liebsten selbst kochen, ist der Herbst- und Bauernmarkt ebenfalls einen Besuch wert: Wurstwaren, Käse, Brot, Senf, Honig, Gemüse, Säfte und Liköre sind nur ein Teil des breiten Angebotes und bieten sich als Zutaten für ein leckeres Menü an. Auch für Familien mit Kindern ist der Herbst- und Bauernmarkt mit verschiedenen Mitmach-Aktionen ein attraktives Ausflugsziel. Zusätzlich zum Bauernmarkt öffnen auch die Einzelhändler von 13 bis 18 Uhr traditionsgemäß ihre Türen zum verkaufsoffenen Sonntag. Bei zahlreichen Gästen aus der Region hat sich das jährliche Herbstevent Ende September zu einem festen Besuchstermin in Hann. Münden etabliert.

Bier-Festival

Bierliebhaber sollten sich den Herbst für einen Besuch in der Dreiflüssestadt vormerken, denn dann findet das 2. Bierfestival in Hann. Münden statt! Am Dielengraben, direkt an der Werra gelegen, präsentieren sich zahlreiche Craft-Beer-Brauer und Brauereien mit verschiedensten Biersorten.

Ob Pils, Weizen oder Ale, ob mild oder kräftig, ob blumig, hopfig oder mit Hefebouquet – hier findet jeder ein Bier nach seinem Geschmack. Die Besucher können zwischen Werra und Welfenschloss flanieren und sich die verschiedensten Biersorten schmecken lassen und ihr persönliches Lieblingsbier finden.
Wir sagen schon mal: Save the Date und „Wohl bekomms“!

Weihnachten in Hann. Münden

Ab Ende November bis Heiligabend und zum Teil auch noch zwischen den Jahren haben Einwohner und Besucher die Möglichkeit, über den Hann. Mündener Altstadtweihnachtsmarkt zu schlendern. Kunsthandwerk, Geschenkideen, weihnachtliche Leckereien und wärmende Getränke laden zwischen 11 und 19 Uhr zu einem Besuch ein. Glühwein, Punsch und Co. werden sogar bis 21 Uhr ausgeschenkt. Vor allem ab Einbruch der Dunkelheit sorgen die liebevoll dekorierten und beleuchteten Fachwerkhäuser und das neue Lichterzelt rund um den Kirchplatz für eine zauberhafte Atmosphäre. Die ebenfalls in Fachwerkoptik gestalteten Weihnachtsmarkthütten fügen sich somit perfekt in die mittelalterliche Stadtkulisse ein. Kleine Besucher kommen bei einer Fahrt mit dem Kinderkarussell auf ihre Kosten. An den Wochenenden wird mit Chören und Co. ein weihnachtliches Programm geboten. Am 6. Dezember besucht der Nikolaus den Weihnachtsmarkt und verteilt kleine Überraschungen unter den jungen Gästen. Ein optisches Highlight zur Adventszeit ist der beleuchtete Fährenpfortenturm, der Teil der mittelalterlichen Stadtmauer war. Dieser wird in der Vorweihnachtszeit rot illuminiert und von einer Flamme auf der Aussichtsplattform geschmückt, sodass er als 40 Meter hohe Kerze über Hann. Mündens Altstadt scheint.

Wechselhütte

Auf dem Hann. Mündener Weihnachtsmarkt haben Händler und Vereine auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, ihre Produkte in der „Wechselhütte“ anzubieten und sie den Weihnachtsmarktbesuchern zu präsentieren. In besinnlicher Weihnachtsmarktatmosphäre wird der ein oder andere Gast hier sicher beim gemütlichen Stöbern fündig. Interessenten können sich tageweise für die Miete der Wechselhütte eintragen lassen. Für gemeinnützige Vereine ist dieses Angebot sogar gänzlich kostenlos, Einzelhändler können sich hier für eine geringe Gebühr in Höhe von 10,- Euro pro Tag einmieten. Organisiert werden der Weihnachtsmarkt und die Vermietung der Wechselhütte auch in diesem Jahr wieder von der Hann. Münden Marketing GmbH. Interessenten sind herzlich
eingeladen, sich bei Frau van Dorssen unter Tel.: 05541-75344 oder unter vandorssen@hann.muenden-marketing.de zu melden.

Marktbeschicker

Sie sind Marktbeschicker und möchten unseren Weihnachtsmarkt mit Ihrer Ware bereichern?
Dann bewerben Sie sich gerne bei uns unter Tel.: 05541-75313, info@hann.muenden-marketing.de

Pippi plündert den Weihnachtsbaum

Bei unserer seit Jahren bekannten und beliebten Aktion „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ findet erst die Lesung in der Wärmehütte statt und anschließend wird gemeinsam mit Pippi Langstrumpf der Baum geplündert, wobei die Kinder sich Süßes und kleine Geschenke, gesponsert von den Einzelhändlern, plündern dürfen.